PGP-Anwendertips Startseite   Anleitung     Information     Allgemeines     Suche    
 


PGPnet
Self-Decrypting Archives
Integrierte Kommandozeile
  Freiplatzradierer
Hotkeys
Fingerprint Word List
Outlook 2000 und Express 5.0
HTTP-Proxy-Unterstützung
PGPdisk

>> weiterführend >
Installation


Neutheiten in Version 6.5.x

PGPnet sichert alle TCP/IP-Verbindungen zwischen Ihrem und anderen Rechnern auf denen PGPnet installiert ist.

Self-Decrypting Archives (selbst entschlüsselnde Archive) ermöglichen Ihnen, Dateien oder ganze Ordner mit der starken PGP-Verschlüsselung zu sichern. Die Archive speichern die Daten komprimiert und sind unabhängig von anderen Programmen. 

Integrierte Kommandozeile sorgt für die Möglichkeit, PGP in andere Windows-Anwendungen zu integrieren oder Abläufe auf dem Computer zu automatisieren.

Automatischer Freiplatzradierer ermöglicht automatisch in bestimmten Zeitabständen den freien Platz auf der Festplatte zu überschreiben, um Spuren von Dateien zu vernichten.

Hotkeys (Tastenkürzel) können für die Funktionen Verschlüsseln, Entschlüsseln, Signieren definiert werden.

Fingerprint Word List zeigt den Fingerprint eines Schlüssel wahlweise in Form von Wörtern anstelle von Hexadezimalzahlen an. Die verwendeten Wörter sind so ausgewählt, daß möglichst wenig Missverständnisse entstehen können.

Outlook 2000 und Express 5.0 werden jetzt auch von PGP unterstützt.

HTTP-Proxy-Unterstützung ermöglicht Ihnen den Zugriff auf einen Keyserver, selbst wenn Sie hinter einer Firewall mit HTTP-Proxy sitzen. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie die Proxy-Server-Adresse in den Eigenschaften des Internet Explorers festlegen.

PGPdisk erst mit der letzten Version eingeführt, gehört jetzt nicht mehr zum Umfang der Freeware-Version.

 

 

www.helmbold.de/pgp

 

Copyright 1998 - 2001 Christian Helmbold

Seitenanfang  
     

Offline-Version vom 23.02.2001 aktuell im Internet unter www.helmbold.de/pgp